> reinkarnation-analayse


aura-somaproduktereinkarnations-analysekarma-astrologiemedizinische massagenkurselinks

kontakt




ballonstudio.ch




Reinkarnations-Analyse


Die Reinkarnations-Therapie (RT) dient die Psychotherapie zur Auffindung und Lösung von Problemen und Verhaltensmustern. Sie geht davon aus, dass Probleme nur aufgrund von Verdrängung entstehen und bemüht sich das Verdrängte im jetzigen Leben und in früheren Leben wieder zugänglich zu machen. Des weitern ist die RT eine Methode zur Bewusstseinserweiterung. Kenntnisse und Fähigkeiten aus früheren Existenzen können heute neu aktiviert werden und Ihnen wieder zu gute kommen. In der RT können alle Problemkreise behandelt werden wie Ängste, Hemmungen, Sinn- und Zielfragen, Beziehungsprobleme, Psychosomatiken usw., sowie Persönlichkeitstraining und Aktivierung und Steigerung der Potenziale.


Da die Wurzel aller Probleme psychische Verdrängung ist, ist das einzelne Symptom nicht ausschlaggebend bei der Indikation für die RT, sondern die Bereitschaft des Klienten sein Unterbewusstes aufzuarbeiten. Die Bearbeitung eines Problemkreises ist individuell verschieden. Vieles ist nicht isoliert zu betrachten, sondern mit anderen verwoben. Die Dauer der RT ist vom Klienten abhängig und daher zeitlich nicht im Voraus anzugeben. Die Gestaltung der Sitzungen sind auf die Bedürfnisse des Einzelnen ausgerichtet. Der Klient ist nicht verpflichtet eine bestimmte Anzahl von Sitzungen zu absolvieren. Er hat jederzeit die Möglichkeit, diese in Absprache mit dem Therapeuten zu beenden. Die Reinkarnations-Sitzung werden mittels einer direkten, nicht beeinflussenden Fragetechnik durchgeführt. Sie werden sich immer an das erinnern was sie sagten. Der Therapeut arbeitet mit dem Klienten die Erlebnisse so gründlich wie möglich durch. Nach der Rückführung wird das Erlebnis eingehend besprochen und die Auswirkungen auf das jetzige leben analysiert.

Einige Grundsätze der RT
Das Unterbewusste ist zeitlos. Es spielt somit keine Rolle wie weit das Ereignis, Thema, Problem zurückliegt – was nicht verarbeitet wurde kann jederzeit restimuliert werden. Der menschliche Geist kennt keine Tricks – er muss sich so lange mit unverarbeiteten Themen auseinandersetzen, und sie werden so lange von aussen auf ihn zukommen, bis er sie von der Wurzel her löst. Das Leben oder die Umwelt können wir nur bedingt oder gar nicht verändern. In der Veränderung unseres Selbst, unserer eigenen Einstellung liegt die Lösung aller Probleme.

Ziel
Alte Problemstellungen und Wiederholungsmuster erkennen durch Wiederleben ihrer Ursachen die Fixierung aufheben und die dadurch gebundene Energie freisetzen. Aus der Vergangenheit lernen um den grösstmöglichen Nutzen daraus zu ziehen. Die gewonnenen Erkenntnisse im Alltag umsetzen damit die Gegenwart erfolgreicher, freier und kreativer gestaltet werden kann.




| seitenanfang |